Die Norrd

Im Mittelreich als Barbaren gescholten, leben die Norrd in der Steppe von Duntar. Sie sind extrem Robust, haben alle einfache Namen, selten einen Nachnamen. Die Norrd sind von minderer Intelligenz, dafür aber von grosser Kraft.

Die Norrd ziehen entweder alleine in kleinen Gruppen oder als wilde Horde durchs Land. Sie sind selten Jäger, häufiger eher Krieger (wie sie sich selbst bezeichnen – Söldner würde es besser treffen). Sie nehmen sich meist, was sie brauchen und bezahlen in den seltesten Fällen dafür.

Norrd tragen verhältnismäßig wenig Kleidung: meist ist es nur ein Lendenschutz oder Lederteile, die eine Hose darstellen sollen. Der Oberköper wird nur in den kalten Zeiten verhüllt, da er Stärke symbolisiert. Narben sind bei den Norrd ein Zeichen von Ehre. Haben die meisten wilde Haare und Bärte, bevorzugen einige andere den kahlen Schädel.